Herzlich willkommen auf der Wagyu-Verbandswebsite

Offizielle Plattform für Mitglieder und Wagyu-Freunde

 

Aktuelles: Hier informiert der Wagyu Verband Deutschland e.V.

 

 

 

Rund um Wagyu: Eine besondere Rinderrasse japanischen Ursprungs

 

 

 

 

Unsere Mitglieder: Hier finden Sie eine Liste mit aktuellen Kontaktdaten

 

Nächste Wagyu-Termine

 

Eurotier Hannover vom 15.-18. November 2016 Wagyu-Verbandsstand inkl. Wagyu- Kuh mit Kalb

Grüne Woche Berlin 20. bis 29. Januar 2017 mit Wagyu-Verbands-Stand, Showkochen auf der Bühne, Talkrunden auf der Showbühne rund um Wagyu.

2. European Wagyu Gala

2. European Wagyu Gala - Hof Holtmann Münsterland

am 09. - 10. September 2016! 

 

Am 9./10. September 2016 fand die zweite Wagyu-Auktion auf dem Hof Holtmann in Münster statt. Melanie und Reinhard Holtmann sowie Dr. Hubertus Diers, Prisma Gen, konnten wieder internationale Kundschaft aus sieben europäischen Ländern begrüßen, die den Stellenwert dieser Veranstaltung mit ihrer Anwesenheit verdeutlichten.
Die Auktion startete am Freitagabend mit einer Wagyu-Gala mit 250 Gästen in der festlich geschmückten Halle auf dem Hof Holtmann. Die Moderation hielt der bekannte Moderator Harry Wijnvoord.
Robert Meyer, der Vizeweltmeister im Grillen, Vizepräsident der World Barbecue Association und Mitglied im Wagyu-Verband, sorgte mit seinen Mitarbeitern aus Gronau für einen unvergesslichen Abend mit einem fantastisch zubereitetem Wagyu - Dinner. Im Gespräch mit den Kollegen verriet Robert Meyer, dass er pro Gast 800g Wagyu Fleisch (mit Knochen) rechnete und dass keine Reste übrig geblieben seien! Verbandspräsident Klaus Möbius, selbst passionierter Wagyu-Züchter und – Koch, lobte die fantastische Zubereitung des 3-Gang-Dinners. Gutsherr Reinhard Holtmann äußerte sich begeistert über die Resonanz der Gala, für die er weitere 100 Karten hätte verkaufen können.
Eine besondere Note verlieh der Norddeutsche Rundfunk (NDR) der Auktion am Tag darauf. Er war zu Besuch, um Junglandwirt Gerd Bayer aus Niederstetten bei der Auswahl und Ersteigerung von Tieren zu filmen. Motto: "Wie man zum ersten Wagyu kommt". Gerd Bayer will den Hof seines Vaters mit 40 ha Grünland und 90 ha Ackerland übernehmen und will dabei unter anderem auf Wagyu-Zucht und –Haltung setzen. Ein Kamerateam des NDR begleitete ihn den ganzen Auktionstag über mit großer technischer Ausstattung.
Eine weitere Neuerung bot Patrick Balster von der R+V Allgemeine Versicherung AG an seinem Stand an. Als Wagyu-Züchter und Versicherungsfachmann kennt er sich mit den speziellen Themen rund um Wagyu gut aus, sodass er seit letztem Jahr extra für die Bedürfnisse der Züchter und Halter von Wagyu Versicherungen anbietet (Tel. 0151-26415164), - selbstverständlich auch für andere Rassen!
Auf dem Hof und in der Auktionshalle liefen im Vorfeld die verschiedensten Programme ab. Ein Höhepunkt war sicherlich "Der Mann, der die Messer wirft". Xiao Wang, der enge Beziehungen zum Wagyu-Verband und zu Verbandsmitglied Lucki Maurer unterhält, zeigte seine Kunst dem interessierten Publikum beim Showkochen, bis die Auktion startete. Hier zu Rezepttipps von Xiao Wang. Neben Jim Hoskens, Baycroft Wagyu Farm, Wisconsin, USA, und Dr. Hubertus Diers als Pedigreeleser auf der Bühne, legte sich der bekannte Auktionator Andreas Aebi mit vier Ringmen ins Zeug.
Die überzeugende Qualität der aufgetriebenen 43 Tiere wurde durch großes Kaufinteresse und eine zügige Auktion bestätigt. Erstmals waren auch Bieter per Internet zugelassen. Die 20 weiblichen Fullblood –Tiere erlösten im Schnitt 11.075 Euro. Vier Bullen erbrachten durchschnittlich 6.000 Euro. Daneben gab es Embryonenpakete; für einen Embryo mit weiblich gesextem Sperma von Tayasu 533 FB13499 aus Sakura 513 ergab sich der Höchstpreis 2.200 Euro. Ein Schlachtochse ging für 3.700 Euro zu seinem neuen Eigentümer. Der Tageshöchstpreis wurde für die Nr. 21. Elisif 793 ET FB 22021 geboten. Die Ausnahmekuh ging für 29.000 Euro nach Schleswig-Holstein. Nach dem Höchstpreis im letzten Jahr von 27.500 Euro wird deutlich, dass im Wagyu-Bereich noch Luft nach oben ist. Der Vorsitzende des Wagyu-Verbandes Klaus Möbius beglückwünschte alle Beschicker und Organisatoren auf der Bühne. Sie können auf eine klasse Veranstaltung zurückblicken. Der anschließende Züchterabend mit viel Fachsimpelei ging erst spät in der Nacht zu Ende. Bei schönem Wetter und guter Stimmung war die Wagyu-Auktion auf dem perfekt vorbereiteten Hof von Familie Holtmann unter Aufbietung aller familiären Kräfte ein voller Erfolg.
Wir wünschen allen Käufern alles Gute und viel Erfolg mit ihren Tieren. Die nächste Wagyu-Auktion ist am 8./9. September 2017.

Heike Gundlich

                                                   

Vorab-Info

Grüne Woche Berlin 2017, 20.-29. Januar 2017

Messe, Halle 3.2. - Erlebnis-Bauernhof

Wir informieren über Haltung, Fütterung, Züchtung und Vermarktung der besonderen Rinderrasse Wagyu. Erleben Sie das teuerste Hausrind der Welt live bei uns. Schauen Sie sich an, wie das berühmte Wagyu in Natur aussieht. Sie erhalten Tipps und Infos rund um WAGYU.

Unsere Standbetreuer freuen sich, Fragen von interessierten Besuchern zu beantworten.

Die Kochtermine sind hervorragende Gelegenheiten, Wagyu kennen zu lernen. Schauen Sie bei der Zubereitung zu und verkosten Sie unser hochwertiges Fleisch!

FORUM-Geschäftsführerin Lea Fließ: „Der ErlebnisBauernhof ist moderne Landwirtschaft zum Anfassen und Entdecken. Die Besucher können sich auf authentische und spannende Einblicke in die Produktionsbereiche Brot & Getreide, Wurst & Fleisch, Michprodukte & Käse sowie Zucker, Mais und Raps freuen – und auch Themen wie Naturhaushalt, Bildung, Gesellschaft, Sicherheit und Zukunft spielen eine große Rolle. Der ErlebnisBauernhof zeichnet ein großes, realistisches Bild und stellt sich dabei bewusst auch kritischen Fragen der Gesellschaft.

Es freut uns, dass wieder zahlreiche, bundesweit aktive Verbände, die eine wichtige Rolle bei der politischen Vertretung sowie der Öffentlichkeitsarbeit des Berufsstands und der Branche einnehmen, den ErlebnisBauernhof als Dialog- und Kommunikationsplattform nutzen"

Zum dritten Mal wird auch der erfreulich wachsende Wagyu-Verband Deutschland mit einem Stand seine Tätigkeit präsentieren und das Gespräch und die Nähe zu einer neugierigen Öffentlichkeit suchen. Im täglichen, vielfältigen Programm des ErlebnisBauernhof-TV-Studios bekleiden wir einen festen Platz. Dazu gehören die Wagyu -Showküche, informative und unterhaltsame Talks, die agrarheute.com-Show und die Sendung „Grüne Woche Spezial" des Medienpartners tv.berlin.

Wagyu ist mehr als „from farm to fork",  es ist ein Ideal, eine Philosophie guten Fleisches!

Glückwunsch zum 125. Mitglied des Wagyu Verbands

Siebo Evers - hier mit seines Frau Sarah Paasche - erhielt als 125. Mitglied den bekannten Wein des Wagyu Verbandes als Gratulationsgeschenk.

Das herzliche Willkommen wurde am festlichen Abend unter dem Applaus aller Mitglieder ausgesprochen. 

Für den Vorstand:Klaus Möbius

 

èHier zur Vorstellung einzelner Mitglieder des Wagyu Verbandes

Bericht zur Jahrestagung 2016

 

...Ebenfalls informativ waren die Ausführungen zu den verschiedenen Wagyu-Blutlinien, die Wagyu Zucht, zum Fleischbewertungssystem und den erzielbaren Preisen pro kg Beef und Marbling. Australien ist mit 90.000 Wagyu pro Jahr ein aus deutscher Sicht gigantischer Zucht- und Mastbetrieb für Wagyu. Große Aufmerksamkeit fand sein Exkurs zu den besten Wagyu-Märkten in der Welt...

 

Impressionen von der Jahrestagung 2016 - Bilder anklicken

Verband

Wagyu Verband Deutschland e.V.

Hofer Str. 5c
09224 Mittelbach bei Chemnitz

info@wagyuverband.com

Gästebuch

Besuchen sie unser Gästebuch. Wir freuen uns über Ihre Fragen, Nachrichten und Kommentare. Klicken Sie bitte hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wagyu Verband Deutschland e.V.